23.
24.
25.
Mai

 

Herzlich willkommen an der Langstrasse!

Entlang der Langstrasse – da, wo Zürichs Herz schlägt – blühen Ideenreichtum und Gestaltungsfreude wie nirgendwo in dieser Stadt. Rund 100 Läden und Ateliers aus den Bereichen Wohnaccessoires, Möbel, Schmuck, Schuhe und Mode machen mit ihrer Teilnahme am Kreislauf 4+5 gemeinsam auf sich und ihr kreatives Angebot aufmerksam. Und Sie sind vom 23. bis 25. Mai 2014 herzlich dazu eingeladen, Zürichs einzigartiges Design-Quartier ein Wochenende lang kennenzulernen. Aufs Neue sind die Läden bereits am Freitagabend bis 21 Uhr für Sie geöffnet.

Das Kreislauf-Buch mit Quartierplänen und redaktionellen Beiträgen begleitet Sie durch die Kreise 4 und 5 und porträtiert alle beteiligten Läden und Ateliers.

Rundgänge mit «bekannten Bekannten»: Yannick Aellen & Ursina Widmer, Koni Frei, Dieter Hofmann, Hannes Hug, Play Hunter, Clifford Lilley, Monika Schärer, Rolf Vieli und weitere bekannte Bekannte führen am Sonntag, 25. Mai 2014, in kleinen Gruppen durch das Langstrassenquartier zu ihren persönlichen Lieblingsläden.


Öffnungszeiten:
Freitag, 23. Mai 2014, bis 21 Uhr
Samstag, 24. Mai 2014, 11–18 Uhr
Sonntag, 25. Mai 2014, 11–18 Uhr

 

Quartierplan

Möbel Factory Harrison Spirit Markant Zwei25 Pretty Rad! Myracle / Individum II / Secondbag Urban Bliss Erbudak Paranoia City Buch & Wein Saus&Braus – Kaufhaus für Design Freitag Reference Store Making Things Women Elastique / McConnell Fort&Nah, Deflorin und Brun Projekt Ponicanova Mirca Maffi Schuh Café Kreis 4 Optik Bord Design Furniture Street-Files Mini Mart I Glam Amok Männermode Atame / Stefan Steiner Jamarico Modedesign Basman Sirup Schmuckdesign Tisch und Stuhl Zweiradgeber Altona Sitio Xess+baba Weyrauch Cloud8 Caviezelundscherr Criz Lederwerkstatt Roecke.ch GalleriaMPIR Architekturforum Kästner’s Söhne Soeder Fabric Frontline Ida Gut Hans Mars Uniqum Claudia Güdel und Kleinbasel Andrea Hinnen Einzelstück Mintgreen Just Living Lyn Lingerie Arniko / Feinraus Comepony & Friends Juwelier Lesunja Gris Camilla Fässler Wood Factory Nico Heilmann Lichtobjekte Berenik Boutique Bikini Mykita Shop Zürich Zürcher Brockenhaus Sec 52 – Die Buchhandlung Manu Propria Freulein Frech Concept Store Shuala Concept Store Amauz LBD – Little Black Dress Einzigart Lilli Tulipan Swallow-D Beige Dings Sato – Slow Living Museum für Gestaltung Dieng.Stilfrage Tarzan Flagship-Store Barré Konrad by Suy Ky Lim Reolon Werkstatt Michelle’s Cupcakes Hochparterre Bücher Waldraud Dotti’s + Les Objets Alsamendi The Gloss Anne-Martine Perriard Fashionslave Senior Design Factory Sibler Komplementair Erfolg Kitchener Plus The Chair Viadukt*3 – Tisch & Stuhl von Bogen33 Caritas Zürich Schiff Ahoi Walter Vintage Möbel & Accessoires Freitag Flagship Store Zürich Opia Edition Populaire / Townhouse Bogen 33 Franziska Gnos und Simone Gugger Die Manufaktur Making Things Men Street-Files Mini Mart II Lesunja Goldschmiede Xenix und Kanzleiflohmarkt Bäckeranlage Helvetiaplatz 32-er Bus Unterführung Josefwiese Im Viadukt Löwenbräuareal Hermanseck Gartenhof Si o no Welschland Plaza Bar Kobal Curry Für Dich Greulich Tapas del Mar Aargauerhof Casablanca Volkshaus Jägerburg Italia Hin & Weg Loft Five Hotel Rothaus Café Noir Lily’s Acapulco RiffRaff Maison Blunt Yooji’s Mata Hari Restaurant Markthalle Restaurant Viadukt Bogen F Frau Gerolds Garten MeinWein 25hours Hotel – NENI
Essen und trinken VBZ
Läden und Ateliers Im Quartier
 

Läden und Ateliers

A–Z | nach Nummern

 

Der Freitagabend und das Objekt der Begierde

Dieses Jahr beginnt der Kreislauf 4+5 schon am Freitag zur Apérostunde. Unter dem Motto «Jetzt oder nie: Objekt der Begierde» hält jeder Laden in diesen wenigen Stunden ein eigenes und

einmaliges Angebot bereit: ein ausgesuchtes Produkt von besonderer Qualität, das nur an diesem Abend zwischen 17 und 21 Uhr zu erstehen ist – zu einem einzigartig günstigen Preis, jedoch nur solange Vorrat.

Hier erscheint demnächst ein Katalog mit allen Details (PDF).

 

Umsteigen auf das eTukTuk

Schmerzen die Füsse vom vielen Quartierwandern? Dann nehmen Sie für eine Kurzstrecke einfach mal die VBZ, oder Sie steigen in eines der eTukTuks, die das ganze Kreislauf-Wochenende im Quartier unterwegs sind. Vielleicht lassen Sie sich vom Kreis 4 in den Kreis 5 fahren oder umgekehrt.

 

Geführte Rundgänge mit «bekannten Bekannten»

Yannick Aellen & Ursina Widmer, Koni Frei, Dieter Hofmann, Hannes Hug, Play Hunter, Clifford Lilley, Monika Schärer, Rolf Vieli und weitere bekannte Bekannte führen, in kleinen Gruppen durch das Langstrassenquartier zu ihren persönlichen Lieblingsläden.

Weitere Informationen und Anmelde-
möglichkeiten hier ab 13. Mai 2014, 14 Uhr.

Angeboten werden Rundgänge mit folgenden «bekannten Bekannten»:

Yannick Aellen und Ursina Widmer

Yannick Aellen

und

Ursina Widmer

Organisatoren der Mode Suisse

Koni Frei

Koni Frei

Gastronom und Quartierkenner

Dieter Hofmann

Dieter Hofmann

Gründer und Organisator der Blickfang Designmesse

Hannes Hug

Hannes Hug

Medienschaffender und Moderator

Play Hunter

Play Hunter

Fotografin und Autorin, Playlust.net

Clifford Lilley

Clifford Lilley

Stylist und Imageberater

Monika Schärer

Monika Schärer

Kultur- und Reisemoderatorin

Rolf Vieli

Rolf Vieli

Ehemaliger Projektleiter Langstrasse PLUS

 

Kreislauf-Buch 2014

Kreislauf-Buch

Das Buch erscheint am 25. April 2014.
Online-Bestellungen werden ab diesem Datum ausgeliefert.

Das Kreislauf-Buch begleitet Sie mit seinen Quartierplänen und redaktionellen Beiträgen nicht nur am Design-Wochenende durch die Kreise 4 und 5. Hier drin erfahren Sie alles Wissenswerte über die beteiligten Läden und Ateliers wie auch über die spannendsten Bars und Restaurants des Viertels. Der praktische Quartierführer fürs ganze Jahr erscheint Mitte April 2014, 298 Seiten, ISBN 978-3-9524051-9-2, und ist in allen beteiligten Läden für Fr. 9.50 erhältlich sowie bei:

Alfred Barth

Taschenbuchladen, Shopville, 8001 Zürich


Orell Füssli

Füsslistrasse 4/Bahnhofstrasse, 8001 Zürich


Orell Füssli

Bellevue, Theaterstrasse 8,
8008 Zürich

Online Bestellen:

Schweiz: Fr. 9.50 pro Buch und einmalig Fr. 5.– für Porto und Verpackung.
Hier bestellen (nur Schweiz)


Europa: € 7.80 pro Buch und einmalig € 6.50 für Porto und Verpackung.
Hier bestellen (ausserhalb der Schweiz)


Bezahlung mit Kreditkarte

Für die Bezahlung werden Sie auf die Website des Online-Bezahldienstes PayPal weitergeleitet.

 

Essen und trinken im Quartier

Mitte der Achtzigerjahre prägte der legendäre Remo Tizziani mit dem Restaurant Gasometer eine neue Gastrokultur. Seither wurden in den Kreisen 4 und 5 immer wieder unkonventionelle Konzepte entwickelt, die kulinarisch und vom Ambiente her einzigartig sind. Es kamen Lokale auf, deren eigenwillige Charaktereigenschaften in der ganzen Stadt nachgeahmt wurden. Noch heute funktioniert das Quartier als kreatives Labor für eine fröhliche Ess-, Trink- und Treffkultur. Wir laden zum Lokaltermin:

25hours Hotel – NENI
Pfingstweidstrasse 102/
8005 Zürich
T 044 577 25 25

Aargauerhof
Langstrasse/
Hohlstrasse 43
8004 Zürich
T 044 242 46 16

Acapulco
Langstrasse/
Neugasse 56
8005 Zürich
T 044 272 66 88

Bogen F
Viaduktstrasse 97
8005 Zürich
T 043 204 18 90

Café Noir
Neugasse 33
8005 Zürich
T 043 535 46 77

Casablanca
Langstrasse 62
8004 Zürich
T 044 241 60 60

Frau Gerolds Garten
Geroldstrasse 23
8005 Zürich

 

Unterwegs im Langstrassenquartier vom 24. bis 26. Mai 2013

 

Dank

Das Projekt Kreislauf 4+5
verdankt sein Zustandekommen
der finanziellen Unterstützung
durch:


Stiftung PWG

Zürcher Kantonalbank

Amt für Wirtschaft und Arbeit
des Kantons Zürich,
Standortförderung

Europaallee (SBB)



Wir danken zudem für ideelle
und materielle Unterstützung:


Tages-Anzeiger

VBZ

eTukTuk Schweiz

Zürich Tourismus

Raffinerie AG für Gestaltung

 

Presse

Gerne stehen wir Ihnen für
Informationen zur Verfügung:


Wintsch PR

Claudia Wintsch
Agentur für Kommunikation &
Public Relations
Am Schanzengraben 13a
8002 Zürich
M 079 653 24 52
cwintsch@wintsch-pr.ch
www.wintsch-pr.ch


Pressetexte

Pressemitteilung April 2014 (PDF)
Pressemitteilung April 2014: neue Teilnehmer (PDF)
Daten und Fakten (PDF)


Fotos

Übersicht Pressebilder 2013 (PDF)